Käsesorten

 

Käsesorten

  • Bra
  • Castelmagno
  • Murazzano
  • Nostrale dell'Alpe
  • Raschera
  • Toma
  • Toumin dal Mel
  • Tomino Valli saluzzesi
  • Toma d'Elva
  • Robiola d'Alba
  • Sola
  • Testun

Beschreibung

Wie bereits am Anfang hervorgehoben ist die Milch- und Käseerzeugung in der Provinz Cuneo von großen wirtschaftlichen Wert: Jedes Jahr werden über 4,5 Mio Liter Milch produziert, davon allein etwa 50% in Piemont, welche zum größten Teil auf dem Weg der althergebrachten Traditionen zur Herstellung von Käse weiterverarbeitet werden. Traditionen, die Ausgangspunkt für eine große Anzahl wertvoller Käsesorten sind. So sind es insgesamt sieben Käsesorten, die sich mit dem Siegel DOP schmücken können. Vier von diesen können ausschließlich nur in der Provinz Cuneo hergestellt werden: Es handelt sich um Bra, Castelmagno, Murazzano und Raschera, wohingegen der Toma Piemontese in der gesamten Region Piemont und der Grana Padano und der Gorgonzola auch in den südlichen Regionen Italiens hergestellt werden. Weiterhin läuft die Anfrage für den Status DOP des Toumin dal Mel.

Neben diesen verdienen auch all diejenigen Käsesorten eine Erwähnung, die in der Liste der garantierten traditionellen Spezialitäten (PAT) der Region Piemont aufgeführt sind und ausschließlich oder überwiegend auf dem Gebiet der Provinz hergestellt werden und direkt mit lokalen Traditionen alter Herkunft verbunden sind. Unter diesen können der Boves und der Gioda genannt werden, der Nostrale d'Alpe, der Paglierina, der Robiola d'Alba, der Sola und der Testun, der Tuma di Bossolasco, der Toma d'Elva und der Toma di Celle Macra, die Tomini delle Valli Saluzzesi, der Tomino del Bot und der Tomino di S.Giacomo di Boves sowie der Brus.