Weine

 

Weine

  • Asti docg
  • Barbaresco
  • Barbera d'Alba
  • Barolo
  • Dogliani
  • Dolcetto d'Alba
  • Dolcetto di Diano
  • Dolcetto di Dogliani
  • Langhe
  • Langhe Monregalesi
  • Nebbiolo d'Alba
  • Roero
  • Roero Arneis
  • Verduno Pelaverga
  • Alta langa
  • Colline Saluzzesi

Beschreibung

VignetiDie Weine stellen für das Gebiet Cuneo das wichtigste und bekannteste Erkennungsmerkmal dar. Cuneo und Wein sind ein unzertrennbares Wortpaar. Cuneo ist das Land großer Weine und befindet sich nach der Anzahl unter den Ersten all derer, die DOC und DOCG Weine herstellen, wie auch für die mit Wein bepflanzte Oberfläche mit "Ursprungsbezeichnung". Aus dem cuneeser Raum kommt der weltweit bekannteste italienische Wein überhaupt, der Barolo. Der Weinbau im Raum Cuneo geschieht ausschließlich in den Hügeln und zieht sich durch die Langhe und Roero über Dogliani und Mondovì bis auf einige wenige Hügel im Raum Saluzzo. Die Reihen der Weingärten zeichnen eine außergewöhnliche und eindrucksvolle Landschaft, gekennzeichnet von alten Burgen und kleinen Dörfern, die sich mit ihnen auf den Hügeln vereinen. Die Wiederentdeckung der traditionellen und qualitativen Werte hat ihren Ursprung im Wein und hat sich von dort auf die anderen gastronomischen Produkte ausgeweitet, bis sie schließlich zu einer kulturellen Bewegung wurde.

Von der Erfahrung der Winzer, die ihre Weine in Übereinstimmung mit der Tradition und einem offenen Ohr für neue Tendenzen produzieren, und den Weinbergen selbst, kommt ein Wein voller Qualität. Die Tradition, nach der dieser hergestellt wird, findet Bestätigung in den Weinbauschätzen, welche sich fundamental auf ursprüngliche Weinreben stützt, die durch die Entwicklung des Weines und des Gebiets in der Zeit gereift sind. So ist es im Fall des Weinstocks Nebbiolo, welcher Vater der größten Weine ist, die den cuneeser Raum in der ganzen Welt bekannt gemacht haben, des Weinstocks Dolcetto, welcher aufgrund der Süße seiner Beeren so genannt wird, doch Vater von eher trockenen Weinen ist, und auch im Fall des Weinstocks Barbera.

In der Provinz Cuneo werden mehr als 16.000 Hektar Fläche mit Wein bebaut, was zu einer Traubenproduktion von etwas weniger als 150.000 Tonnen führt und aus der mehr als 100 Mio. Liter Wein produziert werden. Davon sind etwa 80 Mio. Liter reine DOC oder DOCG Weine.

VignetoIm Raum Cuneo werden 5 DOCG Weine produziert: Barolo, Barbaresco, Asti und Moscato d'Asti, Roero, welcher auch den Roero Arneis einschließt, und als letzter aufgenommen Dogliani oder Dolcetto di Dogliani Superiore. DOC Weine gibt es 12, welche, wenn man die verschiedenen Typologien der DOC mitzählt, zu 33 werden: Alta Langa, Barbera d'Alba, Cisterna d'Asti, Colline Saluzzesi, Dolcetto d'Alba, Dolcetto delle Langhe Monregalesi, Dolcetto di Dogliani, Dolcetto di Diano d'Alba, Langhe, Nebbiolo d'Alba, Piemonte, Pinerolese, Verduno Pelaverga.

Für eine richtige Annäherung an den Wein und die Welt des Weines kann man in den Enotheken in der Region beginnen, welche alle in wertvollen Sitzen und Gegenden zu finden sind, und von denen es in der Provinz 5 gibt: l'Enoteca Regionale Cavour di Grinzane Cavour, l'Enoteca Regionale del Barolo di Barolo, l'Enoteca Regionale del Barbaresco direkt in Barbaresco, l'Enoteca Regionale Colline del Moscato di Mango, l'Enoteca Regionale del Roero di Canale d'Alba. Wer einen größeren Ausblick auf die verschiedenen Weine und Anbaugebiete haben möchte, kann die Weinfachgeschäfte und die Gemeindekeller aufsuchen.

amera di Commercio di Cuneo

Sie die atlas der etiketten.